Unsere jungen Hüpfer 2017

 

Momentan regieren bei uns die Jüngsten und es herrscht Krabbelgruppen-Alarm. Von Anfang Februar 2017 - Anfang März 2017 erblickten 4 kleine, gesunde Buben bei uns das Licht der Welt. Allen voran, als Ältester, der kleine Fussel. Fussel liebt Mama Latte abgöttisch und geht seiner großen Schwester Jolie gewaltig auf die Nerven. Danach folgte 2 Wochen später der winzige Mogli, den Mama Grafitti zwar sehr gerne hat, aber nicht säugt. Er bekommt von uns die Flasche, wie letztes Jahr schon Bruder BamBam und Schwester Fleur.

Der einen Tag nach Mogli geborene Pumba ist ein kleines biologisches Wunder von Mama Cleo. Cleo ist schon seeehr alt und kann laut Tierarzt eigentlich gar keine Lämmer mehr bekommen. Der kecke Pumba ist topfit und kämpft gegen seine "Helikopter-Mama".

Das Schlußlicht bildet Nesthäkchen Luke, aus dem sich Mama Milou so gar nichts macht. Auch Luke wird mit der Flasche aufgezogen und hält sich lieber an Bruder Jacques.

Pumba, Fussel, Luke & Mogli

Copyright © All Rights Reserved